zur Startseite

Wenn das neue Gartenjahr beginnt!

Jetzt dauert es nicht mehr lange und das neue Jahr beginnt. Und damit fällt auch der Startschuss für das nächste Gartenjahr.

Die Tage werden ganz langsam wieder länger und wenn sich der Winter im Januar von seiner milden Seite zeigt, dauert es nicht mehr lange und der Garten erwacht zu neuem Leben.

Frostmumien ade!

Befreien Sie Ihre Obstbäume vor der Blüte von Frostmumien! Eingetrocknete Früchte bleiben nicht selten am Baum hängen und werden dort oft von Pilzen und Schimmel befallen. Nutzen Sie einen schönen Wintertag, um diese Fruchtmumien von Ihren Obstbäumen zu entfernen. Werfen Sie diese Früchte in die Mülltonne, denn auf dem Kompost finden die Pilze eine hervorragende Grundlage, sich fleißig zu vermehren. Bleibt das verfaulte Obst am Baum hängen, verbreiten sich Fäulnis und Pilzbefall auf dem frischen Obst und der Ertrag wird um einiges geringer.

Frühbeete gut lüften!

Haben Sie ein Frühbeet in Ihrem Garten, in dem frosthartes Gemüse wie Feldsalat, Winterlauch oder Grünkohl wächst? Dann vergessen Sie nicht frostfreie sonnige Tage zu nutzen, um diesen Pflanzen ein bisschen frische Luft zu gönnen. Zum einen staut sich die Wärme der Wintersonne nicht im Kasten und zum anderen härtet es die Pflanzen ab. Auch das Gießen darf bei Temperaturen über dem Gefrierpunkt nicht vergessen werden.

Gartengeräte jetzt auf Vordermann bringen!

Das nächste Frühjahr kommt bestimmt und damit ist der Einsatz der Gartengeräte vorprogrammiert. Der Januar ist ein idealer Monat für Reparaturen, Instandsetzung und Pflege. Reste vom Sommer werden von Schaufel und Co. abgebürstet, Metallteile mit Stahlwolle oder Bürste von Schmutz und Rost befreit und anschließend mit etwas Öl gepflegt. Pflanzen- und Saftreste von Scheren und Klingen lassen sich mit etwas Spiritus entfernen. Und wenn alles blitzt und blinkt, kommen die Gartengeräte wieder an ihren Platz und sind im Frühjahr schnell griffbereit.

Januar ist Planungsmonat!

Was soll im nächsten Jahr wo wachsen? Welche Pflanzen müssen ersetzt werden? Möglicherweise planen Sie eine größere Veränderung in Ihrem Garten? Vielleicht einen Garten- oder Schwimmteich, einen neuen Gartenweg oder eine neue Terrasse? Für diese größeren Vorhaben sind eine rechtzeitige Planung und ein Gartenplan unerlässlich.

Wenn Sie Unterstützung brauchen, lassen Sie sich von uns beraten. Eine individuelle Planung mit Ihnen gemeinsam ist uns wichtig. Das Ergebnis ist Ihr ganz persönlicher GartenRAUM.

Ihr Team von GartenRAUM Schwarz

Zurück
Ihr ganz persönlicher GartenRAUM.